Frontend-Ausgabe

Die Ausgabe der Karten im Frontend kann auf verschiedene Arten erfolgen:

Als Modul

Im Modul wählen Sie eine bereits vorhandene Google Map aus und können sie so z.B. im Seitenlayout einbinden. Einige Parameter der Karte können nochmal überschreieben werden, um z.B. eine Karte in leicht geänderter Konfiguration an mehreren Stellen in der Website zu nutzen.

Als Content-Element

Die wahrscheinlich häufigste - weil einfachste - Art der Einbindung ist als Content-Element. Auch hier wird eine Karte gewählt und ggf. einige Einstellungen nochmal überschrieben.

Statische Karten

Statische Kartenansichten können auch erstellt und eingebunden werden, z.B. als Vorschau oder als Link auf einen Artikel, der diese Karte in detaillierterer Version enthält. Oder auch als Link auf andere Seiten. Statische Kartenansichten sind vereinfacht und enthalten nicht alle Elemente. So können z.B. keine PNG-Dateien dargestellt werden, die ggf. als Icons verwendet werden.

Einbindung in News, Alias-Elemente etc.

Bitte beachten Sie bei der Einbindung in News oder ähnliche Anwendungen, dass ggf. die benötigten Javascript-Dateien nicht automatisch in den Seiten-Header eingebunden werden. Kopieren Sie hierfür bitte die passenden Anweisungen aus einer Seite mit direkter Einbindung aus dem Quelltext heraus und binden Sie sie als Zusätzliche Head-Tags im Seitenlayout ein.